title_666b9dcce4f3912194129611718328780
Michael G. May

Konstrukteur | Rennfahrer | Forscher |

Anfang 30, mit den ersten getunten Capri

title_666b9dcce4f6510692475661718328780
Abgasturbolader
sein Konstrukteur im Hintergrund
title_666b9dcce4f8813228118941718328780
Christina & Michael May
Einige aufgeladene Capri im Klosterhof St. Luzen
title_666b9dcce4fa919665936421718328780
TURBO MAY Prospekt
Komplettes Capri-Tuning Kit. Lader und Motorteile sind orange unterlegt.
55+ Jahre TURBO MAY - Die sanfte Gewalt
TURBO MAY

Die sanfte Gewalt

Als Konstrukteur eigene Patente mit Turbolader an PKW und Gründung der Turbo May GmbH. Fertigung des Turbo May Capri als Seriensportwagen bei Ford. Der Jaguar V12-HE-Motor debütiert mit dem sentationellen May Fireball System in Serie auf dem Weltmarkt

Dipl.-Ing. Michael May wird als erfolgreicher Schweizer Konstrukteur, Erfinder und Rennfahrer in die "Wall of Fame" im Autobau Museum in Romanshorn 2010 aufgenommen.
aktuelle Veröffentlichungen
interessantes über TURBO MAY
Kraftpaket Turbolader

Luft macht den Motor schneller

  • Alfa Romeo 1600 GTA Junior

    dessen aufgeladener Motor leistete 280 PS. Wurde jedoch zur Schonung des Getriebes auf 250 PS gedrosselt.

  • BMW 2002 turbo

    in Serie leistete der Motor 100 PS. Mit dem Turbolader von Michael May 170 PS.

  • L.M.X. 2300 HCS

    Mit Mays Turboaufladung verdoppelte sich die Leistung auf rund 210 PS.

    Wer eines von den 50 produzierten L.M.X. in Deutschland fahren wollte, musste 28.000 DM an Auto-Becker in Düsseldorf überweisen.

Historische Aufnahmen

Urheberhinweis:

Die historischen Aufnahmen stammen aus dem Archiv von Michael May und Werner Eisele und sind über 50 Jahre alt.

Vielen Dank an Christian Sorkalla, der mir aus seiner privaten Sammlung Grafiken zur Verfügung gestellt hat.

Bitte beachtet bei allen Aufnahmen das Urheberrecht.

Historische Aufnahmen

images/imagehover/michael-may%2001.jpg#joomlaImage://local-images/imagehover/michael-may 01.jpg?width=1437&height=849

Michael May

der Konstrukteur am Zeichenbrett...

Michael May
images/imagehover/michael-may%2003.jpg#joomlaImage://local-images/imagehover/michael-may 03.jpg?width=972&height=888

TURBO MAY

Ein aufgeladener Ford-Motor vor dem Einbau.

TURBO MAY
images/imagehover/michael-may%2005.jpg#joomlaImage://local-images/imagehover/michael-may 05.jpg?width=1428&height=840

Michael May

der Entwickler am Teststand...

Michael May
images/imagehover/michael-may%2004.jpg#joomlaImage://local-images/imagehover/michael-may 04.jpg?width=1254&height=876

TURBO MAY

Ein aufgeladener Ford-Motor vor dem Einbau.

TURBO MAY
images/imagehover/may_09.jpg#joomlaImage://local-images/imagehover/may_09.jpg?width=1200&height=1271

Der Abgasturbolader,

Mays "rechte Hand" Günther Vogt am Werk.

Der Abgasturbolader,
images/imagehover/may_07.jpg#joomlaImage://local-images/imagehover/may_07.jpg?width=1200&height=788

Christina & Michael May

mit einigen aufgeladenen Capris im Klosterhof.

Christina & Michael May
images/imagehover/turbomay-01.jpg#joomlaImage://local-images/imagehover/turbomay-01.jpg?width=1200&height=970

Michael May

mit einem "aufgeladenen" Ford-Motor. Fertig für den Einbau in den 26m.

Michael May
images/imagehover/turbomay-02.jpg#joomlaImage://local-images/imagehover/turbomay-02.jpg?width=876&height=1200

TURBO-MAY

Der leistungsgesteigerte Motor wartet auf den Einbau.

TURBO-MAY
images/imagehover/turbomay-05.jpg#joomlaImage://local-images/imagehover/turbomay-05.jpg?width=1200&height=1078

Michael May

am Teststand.

Michael May
images/imagehover/turbomay-06.jpg#joomlaImage://local-images/imagehover/turbomay-06.jpg?width=1012&height=1200

Michael May

in jungen Jahren am Teststand.

Michael May